29. Mai 2017

Die 30 kriegt mich nicht - ich reise in der Zeit zurück.

2 Jahre lang mache ich Witze.
"Ich gehe stark auf die 30 zu"..
"Bald ist das Leben eh vorbei, ich werd ja 30!"...



Ich meine, ich weiß ja nicht wie es euch so geht.
Aber ich hatte mit 20 noch keine ständig wiederkehrenden Nackenschmerzen.
Von Rückenschmerzen ganz zu schweigen.
Ganz locker rockte ich Freitags UND Samstags die Tanzfläche und hatte keine Spur von einem Kater am nächsten Morgen...
Bloß Sammy wartete dann irgendwann an der Türe.


  

Auch sagte mein Zahnarzt lediglich ein mal im Jahr: Frau Kapunkt, sie haben ganz fantastische Zähne. Wir sehen uns nächstes Jahr.
Und Geld ausgeben für Haushaltsgeräte? Bloß nicht.
Werkzeug? Ach, wer braucht das schon.
Ich habe 23 identische Inbus-Schlüssel aus IKEA-Paketen.
Wein? Pöh, was 'ne Plörre. Wodka muss her, am Besten: Wodka Redbull.
Direkt aus der Flasche in den Hals.
Man wurde vom Türsteher der Lieblingsdisco mit 24 nach dem Ausweis gefragt? Pffff. 
Das wollte man nicht!!



Und Jetzt? 
Jetzt laufe ich ein mal im Jahr zum Zahnarzt um bloß das Bonusheft gesichert zu haben.
Plötzlich heißt es: Ohhhh oh... die Wurzel muss behandelt werden.
Kaufe mir Möbel und Küchengeräte statt High Heels und Makeup.
Na gut, okay. Makeup auch.
Mit 30 Jahren ist das Gehirn übrigens ausgeformt. Die Zellproduktion ist auf dem Höchstniveau und sinkt danach wieder. Sicher, dass das nicht schon früher anfängt?...
Schlagartig mag man übrigens "spazieren gehen" und Samstags bis 11 Uhr schlafen?? Das war mal. Heut ist das doch verlorene Zeit!
Ab genau Samstag ist auch das Thema Wundheilung soeine Sache. Der Körper hört auf, Collagen zu produzieren und mein Gesicht wird in sich zusammen fallen. Na klasse.
Ich meine, kaum bin ich 2 Monate vorm 30 werden entfernt, schon hab ich die sogenannte Stewardessenkrankeit. Super Prognose fürs 30 werden.

Jetzt gibt es auch keine Ausreden mehr, einen Nagel mit Hilfe einer Pfanne oder einem Teigroller in die Wand zu hauen. Mit 30 hat man gefälligst einen Hammer zu Hause.
Man wird vom Türsteher des Lieblingsclubs mit 30 nach dem Ausweis gefragt?
*grins*
*kram*

Während man mit 18 Wein verabscheut (weil Wodka ja so viel schmackofatziger ist), ist man mit 25 zumindest schon mal im Besitz von ein paar wenigen kalkhaltigen, fleckigen Weingläsern, die immer dann, wenn man sie braucht, in der Spülmaschine sind - naja, wenn man denn eine hat.

Ab 30 wird das Ganze schon umfangreicher. Nun gießt man den Wein in eine Glasvase, aus der man ihn dann kurze Zeit später in Weingläser einschenkt.

Wieso, weiß glaube ich kein Mensch so richtig.
Aber 30 werden heißt auch, mehr Zeug zum Abspülen zu haben.


Aber eines Leute, könnt ihr knicken. Ich werde mir meine Nase nicht mit einer Stoffserviette putzen!!

"Ist 30 werden denn wirklich so schlimm?", frage ich mich und gebe mir selbst die Antwort:
Ja. Lass mich bitte flüchten - in eine andere Zeitzone. 
In eine Stadt, die niemals schläft.

6 Stunden länger 29 sein.

Ich hab richtig Bauchweh vor dem Tag.
Und vor dem Tag an dem mich jemand nach meinem Alter fragt und ich nichts mehr mit einer 2 antworten kann.
Verfrühte Midlife-Crisis? 

Aber wieso eigentlich?

Ein weiser Mann, der mal eine sehr wichtige Rolle in meinem Leben spielte, sagte mir dann allerdings irgendwann: 
Hör auf, dir Sorgen zu machen. Mit 30 fängt das Leben erst richtig an. Du bist dein eigener Chef zu Hause. Du verdienst richtig gutes Geld.Fährst ohne Erziehungsberechtigten in den Urlaub und noch besser: du kannst auf die Malediven fliegen, ohne deine Eltern anzuschnorren. Du stehst mit beiden Beinen fest im Leben, hast eine eigene Wohnung und es ist nicht noch super viel Monat am Ende des Geldes übrig.
Und jetzt ist es so weit. 
Ich wache auf.
In New York City.





















Und habe die Ziffer Drei vor der Null stehen.
Oh man.

Mag ich es nun oder macht es mir Angst?

Viele meiner männlichen Bekanntschaften sagten mir vor meinem Geburtstag und auch beim Gratulieren: 
"Mensch Jojo. Du bist im besten Alter. Frauen werden mit 30 erst richtig interessant."

Ich bin mir da noch nicht sicher.
Aber egal wie, egal was. 
Für Alle, die gehofft haben, es würde endlich das große Wunder eintreffen und ich damit endlich erwachsen werden:
Nö. Das könnt ihr sowas von vergessen.

Wie sage ich immer so schön:
Erwachsen werden ist was für Spießer. Da mach' ich nicht mit.



Also? Hoch die Tassen - und Stößchen.
Auf mich.

Kommentare:

  1. Hach Jojo. Du bist einfach die Beste. So schön authentisch, natürlich. Bewunderswert. Lass' es dir gut gehen und hab' noch eine wunderbare Zeit!

    Liebst, Melli (mllibr) :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie immer bei dir: Danke liebe Melli. Fühl dich geknuddelt :-*

      Löschen
  2. Wunderbare Worte.....herlich frisch und locker geschrieben. Liebe Jojo du bist und bleibst einmalig. Hier noch mal alles Liebe und Gute zum Geburtstag......Du bist eine rattenscharf Frau mit so einem tollen Humor und die 30 sieht man die gar nicht an. Das nächste Bier, der nächste Wein, der nächste Wodka geht auf dich liebe Jojo. ���� LG Denise (butterblume2015)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Denise für deine "Unterstützung", und das schon über eine so lange Zeit. Freue mich immer, von dir zu Lesen. Liebste Grüße

      Löschen
  3. die_traeumerin29. Mai 2017 um 21:54

    Ein toller Text <3 Danke dafür, dass du so bist wie du bist! Du gibst mir, als Leser und Zuschauer, sehr viel. Vor allem deine Ehrlichkeit, deine positive Art und dein Humor! Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Nachrichten / Kommentare wie diese zaubern mir instant ein Lächeln ins Gesicht und geben mir wiederum sehr sehr viel. Herzlichsten Dank :-*

      Löschen
  4. So ein toller Blogpost! Werde heuer im Oktober auch 30!Für mich war der 26 aber vom Gefühl her schlimmer. Wünsche Dir auf jeden Fall noch Alles Gute zum Geburtstag!! Du bist großartig!!!Liebe Grüße Natalia (strohna)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nathalie für deine lieben Worte & Glückwünsche. Aus den Geburtstagen in den 20ern hab ich mir tatsächlich wirklich gar nichts gemacht. 20 fand ich super toll :-D Ich wünsche dir jedenfalls schon jetzt für Oktober eine gelungene Zeit, feier es ordentlich - ich finde schon, dass man sagen kann: Eine Etappe geht zu Ende und etwas Neues beginnt. Liebe Grüße an dich

      Löschen
    2. Entschuldige bitte, Natalia. Mein Mac wollte deinen Namen wohl anders schreiben (Autokorrektur) - hatte in diesem Blog auch 3 Fehler nach dem Veröffentlichen gefunden :-D

      Löschen
  5. Ohhhhhh Jojo du hast mal wieder so einen tollen Text geschrieben ���� Ich hoffe, ihr hattet ganz viel Spaß in New York und Mensch 30 ist doch auch nur eine Zahl - ich mein mit meinen grade 21 Jahren hab ich noch gut lachen, das wird bei mir wahrscheinlich dann auch mal kommen ���� Aaaaaaaber - Man ist immer nur so alt wie man sich fühlt und auf 30 würde dich doch kaum einer Schätzen du jung gebliebener Hase �� ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cathi, da gebe ich dir völlig recht - du hast noch gut lachen, was allerdFings nicht schlimm ist. Ich merke ja selber, dass es halb so wild ist und alles eigentlich schleichende Prozesse, die sich über einen längeren Zeitraum so entwickeln. Mit Freund zb. merke ich, bin ich auch deutlich "ruhiger" als momentan im Single Leben - da will ich auch oft raus - merke aber, dass man nachher länger was davon hat :-D genieß deine Zeit und hol alles raus was du kannst <3 in 9 Jahren blickst du zurück und wirst hoffentlich schmunzeln über die Möglichkeiten, die du ergriffen hast :-)

      Löschen
  6. Hehe die beste �� Bleib so wie Du bist.
    Viele Grüße

    Marcus
    aka cologne360

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie immer: Danke lieber Marcus und wie schön, dass du schon so lange dabei bist :-)

      Löschen
  7. Deine männliche Bekanntschaften haben sowas von Recht Jojo,mit 30 geht es erst so richtig los �� bei mir fing es mit 33 an �� es war der Wahnsinn..Alles gute nachträglich,lass es noch richtig krachen ���� Gruß Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Julia, bin sehr gespannt was das Leben für mich noch so bereit hält - jetzt, so langsam, freue ich mich drauf :-) Liebe Grüße an dich!!

      Löschen
  8. Liebe Jojo! Ich bin zwar erst 25, aber mache mir da manchmal auch schon meine Gedanken drüber, wie es für mich mal sein wird wenn es immer schneller auf die 30 zugeht. Toller, authentischer Post! Eben du!�� und das letzte Bild ist einfach wieder der Knüller�� ich sende dir ganz viele Herzis❤❤❤ Liebe Grüße, Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Saskia für deinen lieben Kommentar. Tatsächlich fliegt die Zeit schneller als man meint - und zack: ist man 30 :-D natürlich ändert sich im Grunde erstmal nix und alles ist ein schleichender Prozess - trotz allem ist es immer ein schöner Anlass, mal zurückzublicken und festzustellen, dass man sich doch entwickelt hat. Wenn du also jetzt zufrieden mit dir bist - dann warte ab bis du 30 wirst - denke, da kann man dann noch stolzer zurückschauen. Ganz liebe Grüße an dich!

      Löschen
  9. Ich dachte jetzt es kommt ein Knallertext. Nichts was man nicht auch mit 10 oder 20 oder 40 oder 50 denkt. Verschwendete Zeit diesen Post zu lesen und ihm einen Klick gegeben zu haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooha, na wenn du dich mit 10 Jahren bereits an deine durchgefeierten Wochenenden erinnerst und mit 20 in Erinnerungen schwelgst an die Zeiten bevor der Wein kam, dann scheinst du ein schwerwiegendes Alkoholproblem zu haben :-D Da wünsche ich dir schnelle Genesung und alles Gute auch Dental.

      Löschen
  10. Erstmal, wenn es für die Olle über mir doch verschwendete Zeit war den Text zu lesen (jeder Geschmack ist anders - also ok passiert), warum nimmt sie sich dann noch mehr Zeit und schreibt es?! Herrlich:D

    Toll geschriebener Text! Ich stelle immer wieder fest, was für eine tolle Gabe du hast deine Gedanken und Gefühle auf "Papier" zu bringen! Mach dir keinen Kopf, wie sagt man so schön: "Man ist schließlich nur so alt wie man sich fühlt".
    Außerdem hätte ich never gedacht, dass du 30 wirst!! Also: alles richtig gemacht;)
    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria, danke für deine warmen Worte :-D das tut echt gut. Ich denke auch, dass es im Grunde alles nicht so wild ist und momentan fühle ich mich echt klasse. Allerdings wurde ich auch noch nicht nach meinem Alter gefragt und musste diese neue Zahl antworten :-D das kommt dann wohl noch..

      Aber ich würde halt lügen, wenn ich sagen würde: hab mir keine Gedanken gemacht. Aber besser so, als anders herum, oder?

      Liebste Grüße an dich, Marie

      Löschen